Telefon  07171 79850      Mail  info@dbn.de

Aktuelles

Bis ins Wohnzimmer:
Internet, wo Du willst!

Zuhause arbeiten:
Internet, wie ich es will!

Bis auf den Fußboden:
Internet, wo Du willst!

Aktuelles

  • Alle
  • Aktuelles
  • Wendland-Elbe

Einladung zur DBN Shoperöffnung in Lüchow am 01.06.2022

Es ist vollbracht: Wir haben in den letzten Wochen und Monaten unser Geschäft in der Lange Straße 39 in Lüchow für Euch ausgiebig renoviert und möchten nun mit Euch die Eröffnung feiern! Kommt am 01.06.2022 zwischen 11h und 17h vorbei, lernt unser Team vor Ort kennen und lasst Euch ausführlich rund um das Thema Glasfaserausbau

NGN Telecom baut Glasfasernetz im Wendland aus

NGN Telecom baut Glasfasernetz im Wendland aus

Mehr als 10.000 neue Anschlüsse für schnelles Internet: Im Landkreis Lüchow-Dannenberg können künftig mehr Bürger schnelles und hochverfügbares Internet nutzen. Der Netzdienstleister NGN Telecom erweitert dafür die Glasfasernetze im Landkreis und schließt mehr als 10.000 Haushalte und Unternehmen in Lüchow, Dannenberg, Hitzacker und Wustrow an.Damit werden für die Nutzer Internetverbindungen von bis zu 1.000Mbit/s verfügbar.

Wendland: 5.000 Kunde angeschlossen

5.000 Kunde im Wendland In den vergangenen Tagen konnten wir im Wendland bereits den 5.000 Kunden an das neu geschaffene Kreisnetz anschließen. Bei der Inbetriebnahme des Anschlusses gab es für den Kunden im Ort Küsten als Präsent einen WLAN Repeater um das lichtschnelle Internet auch im Garten nutzen zu können.

Prabstorf bekommt Glasfaser – Startschuss für ersten eigenwirtschaftlichen Ausbau durch NGN Telecom

  Bildunterschrift: Beim Spatenstich am 14. Juli zeigten sich v.l.n.r. Raphael Peschkes (Vertrieb NGN Telecom), Jochen Barthelmäs (Bewohner Prabstorf), Bürgermeister Meyer (Samtgemeinde Elbtalaue), Detlef Hogan (Geschäftsführer Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg), Marc Hauff (Geschäftsführer HG Netzbau), Michael Scholz (Technischer Leiter EVE Elbtalaue), Thomas Rittmann (Kundenberater NGN Telecom), Thomas Beck (Servicetechniker NGN Telecom) sowie Andreas Keil (Leiter Betrieb und Netze NGN Telecom) froh,