Telefon  0 89 · 125 03 42 10      Mail  info@dbn.de

Anschluss-Update #28

Diese Woche kommen keine neuen Orte hinzu, Infos gibt es für Sie aber trotzdem.

Vielleicht hat sich der ein oder andere schon mal gefragt:
“Was ist das eigentlich für ein komischer Kasten der in vielen Orten steht?”

Diese “Häuschen” nennen sich PoPs. Ein PoP (Point of Presence) ist die Schnittstelle zwischen dem Weitverkehrs-Backbone und dem neu erbauten Glasfasernetz – in diesem Fall im Wendland. Hier kommen also überregionale Glasfasern an, beispielsweise aus Frankfurt und Hamburg. Im PoP werden diese auf die verschiedenen NVT (Netzverteiler) verteilt. Das sind die Kästen, die überall an den Straßenseiten zu sehen sind. Und von diesen wird das Signal in Lichtgeschwindigkeit über die Glasfaser direkt an die einzelnen Hausanschlüsse verteilt.

Wieder was gelernt!