Sommer Schnäppchen

Telefon  0 89 · 125 03 42 10      Mail  info@dbn.de

Mittelbaden

Bitte beachten Sie: Die Beratungsstelle Ottersweier bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Schon bald surfen Sie mit Lichtgeschwindigkeit: Die Gemeinden Lauf, Ottersweier und Sasbach bauen ein hochmodernes und zukunftssicheres Breitbandnetz und erschließen die Haushalte mit Glasfaser-Direktanschlüssen (Fibre to the Home). NGN Telecom betreibt dieses Netz und stellt die stabile Versorgung mit attraktiven Telekommunikationsdiensten sicher.
DBN – der Markenname, unter dem wir unsere Internet-, Telefonie- und TV-Produkte anbieten, ist zugleich unser Versprechen an Sie: Mit uns ist Glasfaser Mittelbaden DAS BESSERE NETZ.

Sie haben sich bereits für einen Glasfaseranschluss entschieden?

Sehr gut, dann können Sie sich entspannt zurücklehnen. Falls noch nicht geschehen, wird sich bald ein Mitarbeiter der zuständigen Baufirma mit Ihnen in Verbindung setzen und die Hauseinführung mit Ihnen besprechen. Mehr Infos darüber, wie das Glasfaserkabel jetzt eigentlich den Weg in Ihr Zuhause findet, gibt es hier.

Sie haben sich noch nicht für einen Glasfaseranschluss entschieden?

Dann nutzen Sie jetzt Ihre einmalige Chance! Jetzt noch einen Hausanschluss zu beantragen, ist nach wie vor möglich. Sobald der Ausbau einmal abgeschlossen ist und die Bauarbeiten folglich beendet sind, ist es recht umständlich und teuer einen Glasfaserhausanschluss nachträglich zu beantragen. Also investieren Sie JETZT in die digitale Zukunft und entscheiden Sie sich für einen Glasfaseranschluss!

Informieren Sie sich in Ihrer Gemeinde: Die zuständigen Mitarbeiter wissen genau, ob und wann Ihre Straße erschlossen wird oder, ob ein nachträglicher Hausanschluss in einem bereits ausgebauten Gebiet möglich ist.

Sie haben Fragen?

Gemeinde Lauf
Ralph Essig-Christeleit
0 78 41 · 20 06 15
ralph.essig-christeleit@lauf- schwarzwald.de

Gemeinde Ottersweier
Alexander Kern
0 72 23 · 98 60 50
alexander.kern@ottersweier.de

Gemeinde Sasbach
Christoph Karcher
0 78 41 · 686 38
ckarcher@sasbach-ortenau.de

Mehr Informationen im Video:

Angenehm und unkompliziert: Wir gestalten den Wechsel zu DBN so einfach wie möglich und benötigen nur wenige Unterlagen und Informationen von Ihnen.

DBN-Vertrag

Laden Sie sich Ihren Privat- oder Businesskundenvertrag auf www.dbn.de/downloads runter und füllen ihn aus. Dabei können Sie sich für den passenden DBN-Tarif entscheiden, ob und welche Rufnummern Sie mitnehmen möchten und ob neben dem Internet der Zukunft auch das Fernsehen der Zukunft bei Ihnen einziehen soll. Schicken Sie den ausgefüllten Vertrag per Post oder per E-Mail direkt zu DBN.

Hausanschlussvertrag

Schließen Sie mit Ihrer Gemeinde einen Hausanschlussvertrag – Kontaktdaten finden Sie weiter oben auf der Seite im Kasten „Sie haben Fragen?“. Sie sind Mieter, möchten aber auch an das Internet der Zukunft angeschlossen werden? Kein Problem, sprechen Sie einfach Ihren Vermieter an. Gerne stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite.

Kein Kündigungsstress
Ihr Altvertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter läuft noch und Sie wissen nicht, was nun zu tun ist? Keine Sorge: Wir kümmern uns um die Kündigung Ihres Altervertrags und leiten alles unkompliziert für Sie in die Wege. Alles was Sie dafür tun müssen, ist das entsprechende Kästchen im DBN-Vertrag ankreuzen.

Keine Doppelzahlung
Nutzen Sie das Highspeed Internet vom ersten Tag an, auch wenn der Altvertrag zu diesem Zeitpunkt noch läuft. Doppelte Kosten kommen deshalb selbstverständlich nicht auf Sie zu: Sie zahlen Ihren DBN-Tarif erst, wenn Ihr bisheriger Vertrag ausgelaufen ist.

Keine neue Rufnummer
Eine neue Rufnummer zu haben, kann lästig sein. Also nehmen Sie Ihre bisherige Rufnummer doch einfach mit. Füllen Sie einfach das entsprechende Kästchen in Ihrem DBN-Vertrag aus, schreiben dazu welche Rufnummern Sie mitnehmen.

Für Fragen zu Ihrer Hausverkabelung kontaktieren Sie bitte einen unserer Handwerkspartner. Diese prüfen Ihre konkrete Situation vor Ort und erstellen Ihnen gegebenenfalls einen Vorschlag für die Ertüchtigung Ihres Hausnetzes. Die Partner stellen Ihnen ihre Leistungen gesondert in Rechnung.

Wolfgang Bohnert GmbH
Elektro- und Informationstechnik

Wolfgang Bohnert
Allerheiligenstraße 21
77833 Ottenhöfen

07842 94840
info@elektro-bohnert.com
www.elektro-bohnert.de

Mukenhirn Elektrotechnik
Beratung - Planung - Ausführung

Thomas Mukenhirn
Schwarzwaldstraße 117b
77815 Bühl-Neusatz

07223 3970
info@mukenhirn-elektrotechnik.de
www.mukenhirn-elektrotechnik.de

Chromy Elektrotechnik GmbH
Martin Chromy
Mooslandstraße 6
77833 Ottersweier

07223 940 7941
martin.chromy@yahoo.com
www.chromy-elektrotechnik.de

Etec Moser
Haft 12
77833 Ottersweier

07223 801 36 50
info@etec-moser.de


Aktuelles – Mittelbaden

Unser Spätsommerschnäppchen geht in die Verlängerung!

Unser Spätsommerschnäppchen kommt bisher sehr gut bei Ihnen an. Dafür möchten wir DANKE sagen. Aus diesem Grund verlängern wir den Aktionszeitraum um einen Monat bis zum 31.10.2020! Damit möchten wir all jenen, die sich bisher nicht getraut haben, noch einmal die Gelegenheit bieten, künftig die maximal mögliche Surfgeschwindigkeit zu genießen: Ihr DBN-Tarif +15,00€ mtl. =1

Sommer, Sonne, Schnäppchenzeit!

Die Covid-19 Pandemie hat unseren privaten und beruflichen Alltag völlig verändert und gezeigt, wie wichtig eine schnelle und stabile Internetverbindung ist: Plötzlich streamen mehrere Personen im Haushalt zeitgleich Serien auf unterschiedlichen Geräten, Homeoffice ist auf einmal Alltag und durch Videotelefonie und Co. halten wir Kontakt zu Menschen, die wir gerade nicht persönlich sehen können. Um

Der Glasfaserausbau in Lauf geht auf die Zielgerade!

v.l.n.r.: Irina Klat, Alin Popa, BM Oliver Rastetter, Carsten Beile,  Vasilica Petcu In dem Ende 2017 begonnenen Ausbauprojekt wurden seither etwa 43 km Trassen durch den Ort gebaut, über 250 km Glasfaserleitungen eingezogen und damit 850 Grundstücke mit 1500 Wohneinheiten erschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger profitieren seither vom lichtschnellen Netz mit stabilen Bandbreiten, was sich

Ausbau des Breitbandnetzes in Unzhurst

Der Ausbau der Breitbandinfrastruktur in der Gemeinde Ottersweier schreitet weiter voran. Gegenüber der Verwaltungsstelle in Unzhurst auf dem Gemeindegrundstück wurde das Hauptverteilergebäude, das sogenannte POP-Gebäude („Point of Presence“) als Fertigteilgebäude aufgestellt. Nach dem Anbinden der Leerrohre und dem Innenausbau erfolgt von dort aus die Verteilung des Lichtsignals für Unzhurst, Breithurst und Specklach.   Die ersten

Auftragsformular