Telefon  07171 79850      Mail  info@dbn.de

ONT in der Wohnung

GlasfaserAnleitung

GlasfaserAnleitung

GlasfaserAnleitung

GlasfaserAnleitung

GlasfaserAnleitung

FTTH (ONT in der Wohnung)

Verlegen von Glasfaserleitungen zum Teilnehmer in die Wohnung

In Einfamilienhäusern wird das Glasfaserkabel vom APL zum Glasfaserabschluss in die Wohnung verlegt und beidseitig mittels Spleiß abgeschlossen, alternativ kann ein konfektioniertes Glasfaserkabel, in unterschiedlichen Längen verwendet werden.

Zu beachten ist, dass der ONT einen Netzanschluss 220V benötigt und dass der Kabelvorrat des Glasfaserkabels an beiden Enden min. 2m beträgt.

  • GFTA (Glasfaserteilnehmeranschlussdose) in der Wohnung.
  • Glasfaserkabel vom Keller (HÜP) bis in die Wohnung zum ONT verlegen.
  • LWL-Kabel mit Singlemodefaser nach ITU-T G.657.A02.
  • Installieren einer Glasfaserteilnehmeranschlussdose im Medienverteiler oder Wohnzimmer/Büro.
  • Nutzung der bauseits vorhandenen Leerrohre
  • Prüfung der Gegebenheiten zwecks Nutzbarkeit für eine Glasfaser-Installation.
  • Gängigkeit der Leerrohre, Einhaltung der Biegeradien, Zugdraht vorhanden oder einbringen
  • LWL nur ziehen, nicht schieben! (Bruchgefahr).
  • Alternativ Aufputz Installation mit Anbringung von Kabelkanälen unter Einhaltung der technischen Vorgaben.
  • Bei Durchbrüchen Brandschutzvorgaben beachten.
  • Verschließen von Durchbrüchen und Nutzung von Gas-Stopp-Stopfen bei Leerrohren.