Telefon  0 89 · 125 03 42 10      Mail  info@dbn.de

Das war unsere Online Bürgerversammlung für Adendorf

Krisen erfordern Kreativität!

Aufgrund von Corona war es uns bisher nicht möglich unsere Adendorfer vor Ort bei einer Informationsveranstaltung zu informieren. Eine Lösung musste her! Wir haben uns für den digitalen Weg entschlossen und so fanden letzten Montag und Dienstag unsere ersten Online-Bürgerversammlungen statt. Ab ins Studio und los ging der Live-Stream auf YouTube. Wir berichteten über alles Wichtige und beantworteten alle Fragen der Adendorferinnen und Adendorfer rund um das Projekt. Vielen Dank für die rege Teilnahme!

Live-Stream verpasst?

Das tolle an der digitalen Lösung ist, dass man sie sich jeder Zeit, ganz bequem über diesen Link von zuhause aus ansehen kann.

Und wenn dann noch Fragen offen sind, freuen wir uns über Ihren Anruf unter  089125034210, eine Mail an info@dbn.de oder schauen Sie doch in unserem Infobüro im Rathaus Adendorf vorbei (Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr, Freitag 08:00 – 12:00 Uhr) Wir freuen uns auf Sie!

Viele Grüße

Ihr DBN-Team

           

 

Online-Bürgerversammlung – Neue Termine

Liebe Adendorfer,

leider waren auch wir gezwungen, bisher geplante Veranstaltungen und Aktionen aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen. Da das Coronavirus auf das gesamte Timing der Vorvermarktung Einfluss genommen hat, freut es uns sehr, Ihnen auch in diesem Rahmen mitteilen zu dürfen, dass sich die Vorvermarktungsphase bis zum 31.07. verlängert! Sie haben also noch etwas länger Zeit, sich für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden.

Durch diese Verlängerung haben wir außerdem etwas mehr Zeit gewonnen, um Sie auch auf weiteren Wegen über das Projekt zu informieren. Deshalb freuen wir uns, Sie zu unseren Online-Bürgerversammlungen oder in unser Infobüro einzuladen.   

Online-Bürgerversammlungen

Am 22.06 und 23.06 jeweils um 19:00 Uhr finden diese Online-Bürgerversammlungen statt. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte, ganz bequem von zuhause aus. HIER gelangen Sie zum DBN Youtube Kanal auf welchem die Veranstaltungen gestreamt werden.

Infobüro

Schon ab dem 18.06.2020 öffnet das Infobüro im Rathaus Adendorf (Rathausplatz 14, 21365 Adendorf) jeweils donnerstags von 8:00-12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr, sowie freitags von 8:00 – 12:00 Uhr. Hier haben Sie die Möglichkeit, uns persönlich kennenzulernen und Ihre Fragen rund um das Projekt in persönlichem Rahmen zu stellen. 

Vor Ort-Veranstaltungen

Etwas später laden wir Sie auch – sofern es die rechtli­chen Rahmenbedingungen erlauben – zu Vor-Ort-Infover­anstaltungen ein. Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Projektseite-Adendorf oder mit einem Anruf bei unserem Kundenservice.

Wir freuen uns schon auf Sie!

Ihr DBN-Team

Aktuelle Hinweise der Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg.

Seit dem Spatenstich am 30. Oktober 2018 hat sich bei dem Ausbau der Glasfasernetzes im Landkreis Lüchow-Dannenberg einiges getan. Es wurden bereits 655 km von den geplanten 767 km Glasfaserkabel verlegt, 9 Technikräume (Point of Presence – das „Herzstück der Technik“) und mehr als 236 Netzverteiler aufgestellt.

Im Ausbaugebiet / Cluster 7 (Prezelle, Rehbeck, Künsche etc.) wurden von den Technikern des Netzbetreibers NGN Telecom GmbH bis zum heutigen Tag 345 Bürger(innen) erfolgreich aktiv an das schnelle Internet mit einer Downloadgeschwindigkeit von 50 Mbit/s bis 1.000 Mbit/s angeschlossen.

Ein großer Teil der Hausanschlüsse sind – mit der Ausnahme von einigen „Nachzüglern“ – bereits bis in das Haus verlegt und mit einem Hausübergabepunkt (HÜP) abgeschlossen worden. Die Häuser, die noch nicht mit einem HÜP versehen worden sind, aber bereits mit einem Leerrohr und Glasfaser versorgt sind, werden auf jeden Fall an das Glasfasernetz angeschlossen.

 

Wie ist die weitere Vorgehensweise, wenn der HÜP im Haus angeschlossen wurde ?

Auch wenn das Glasfaserkabel bereits bis in das Haus verlegt ist, sind noch weiterführende technische Arbeiten im Hintergrund notwendig, um die Freischaltung an das Glasfasernetz zu ermöglichen. Für die Freischaltung / Aktivierung an das Breitbandnetz ist u.a. zwingend eine optische Dämpfungsmessung zwischen dem Hausübergabepunkt (HÜP) und dem Netzverteiler (NVt) nötig. Die Dämpfungsmessung dient der Qualitätsprüfung der Glasfasern und wird durch ein autorisiertes und erfahrenes Fachunternehmen durchgeführt.

Nach der optischen Dämpfungsmessung wird der HÜP versiegelt und kann von dem Netzbetreiber in Betrieb genommen werden.

 

Voraussetzung für einen Internet & Telefonanschluss ist ein gültiger Vertragsabschluss beim Netzbetreiber NGN Telecom GmbH

Mit der Antragstellung wird die Rufnummernportierung bei dem aktuellen Provider beantragt, so dass die vorhandene Rufnummer bis zur Portierung bestehen bleibt und nicht von dem vorherigen Provider gekündigt werden kann. Der Antragsteller bleibt somit unter der aktuellen Rufnummer erreichbar.

Wenn ein Vertrag bei NGN Telecom GmbH abgeschlossen wurde, wird ein Installationspaket inkl. einem optisch / elektrischen Wandler sowie einem Router (falls dieser bestellt wurde) an die Installationsadresse versendet.

Ein Techniker der Fa. NGN Telecom GmbH wird gleichzeitig über den Versand des Installationspaketes informiert und vereinbart zeitnah einen Aktivierungstermin mit dem Antragsteller.

Die Aktivierung des Internet & Telefonanschlusses beinhaltet die Inbetriebnahme des optisch/elektrischen Wandlers und des Routers im Haus, für die der Antragsteller jeweils einen Stromanschluss zur Verfügung stellen muss.

Ausgenommen sind evtl. notwendige Verkabelungsarbeiten im Haus. Diese sind von dem Antragsteller auf eigene Kosten durchzuführen bzw. vorzubereiten.

 

Die folgenden Ausbaugebiete / Orte werden unter Vorbehalt und soweit es die aktuelle Situation „Corona Pandemie“ zulässt, an das Breitbandnetz angeschlossen:

Aktivierungszeit Cluster Anschlussorte und Umgebung
Ende Juni 2020 2 und 3 Zernien , Gusborn
Ende Juli 2020 9 Wustrow, Küsten
Ende September 2020 4 und 6 Schnega, Schnackenburg, Gorleben, Gartow, Höbeck
Ende Oktober 2020 1 und 8 Clenze, Luckau, Lüchow
Ende November 2020 5 Hitzacker, Neu Darchau, Karwitz
Seit Mai 2020 fertiggestellt 7 Prezelle, Rehbeck, Künsche, Trebel, Seerau i.d. Lucie

 

Netzplan: Vorläufige Internetaktivierungszeiten: www.luechow-dannenberg.de
Quelle: Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg mbH

Für weitere Informationen zum Netzausbau steht Ihnen die Breitbandgesellschaft Lüchow – Dannenberg mbH unter der Rufnummer 05841 / 120 – 781 oder breitband@luechow-danneberg.de zur Verfügung.

 

Weiterhin Inbetriebnahmen in Wendland-Elbe

Durch die Corona-Pandemie steht das öffentliche Leben in vielen Bereichen still. Die Tiefbau- und Glasfaserarbeiten gehen in weiten Bereichen, wenn auch eingeschränkt und den vorgegebenen Anordnungen folgend, weiter.

In folgenden Orten stehen die Arbeiten vor dem Abschluss, sodass die Internetanschlüsse dort ab sofort in Betrieb genommen werden können:

  • Prezelle
  • Prezelle OT Lanze
  • Prezelle OT Lomitz
  • Trebel OT Groß Breese
  • Trebel OT Nemitz
  • Trebel – Tobringen
  • Trebel – Klautz
  • Trebel – Liepe
  • Trebel – Vasenthien
  • Trebel – Marleben
  • Trebel – Pannecke
  • Trebel – Dünsche
  • Damatz
  • Damnatz – Landsatz
  • Damnatz – Barnitz
  • Lüchow (Wendland) – Seerau i.L.
  • Lüchow (Wendland) – Künsche
  • Lüchow (Wendland) – Ranzau
  • Lüchow (Wendland) – Rehbeck

Unser Servicetechniker kommt gerne, unter Berücksichtigung der gebotenen Abstände, zu Ihnen!

Die beteiligten Firmen achten, soweit es möglich ist, sehr auf die Abstandsgebote, sowie auf die Hygienevorschriften. Wir bitten alle Kunden, das gleiche zu tun, wenn Sie Kontakt zu unseren Technikern oder den Baufirmen haben.

Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Ihr DBN-Team

Aktueller Baustellen-Report der Elbkom für die KW 15 & 16

Durch die Corona-Pandemie steht das öffentliche Leben in vielen Bereichen still. Zum Glück gehen die Bauarbeiten beim Glasfaserausbau grundsätzlich weiter. Insbesondere werden die Arbeiten von Firma Kuhlmann im Bereich Barum und St. Dionys fortgeführt. Hier konkret in

Barum: Am See und Kreisstraße, Restliche Arbeiten am Aalkrug
St. Dionys: Barbarossaweg, Wendenweg u.a.

Hier werden auch die Hausanschlüsse über die Fa. Speed weiterhin gebaut.

Restliche HA in Handorf + Nachzügler werden ebenfalls bedient.

Die übrigen Gemeinden in den Samtgemeinden Bardowick und Gellersen sind tiefbautechnisch fertiggestellt.

Bei den Glasfaserarbeiten sieht es etwas anders aus. Für die Gemeinde Westergellersen hat die beauftragte Firma Fritsche wegen einer möglichen Infektionsgefahr die Hausanschlussarbeiten bis auf weiteres eingestellt. Ob sich hier eine Alternativlösung abzeichnet, muss abgewartet werden. Betroffen sind ca. 50 Hausanschlüsse.

In Barum und St. Dionys folgen in der kommenden Woche die ersten Glasfaserarbeiten für die Hauptstrecken von Wittorf nach Barum und in Barum zu den jeweiligen Kabelverzweiger. Ob nach den Osterferien die ersten Hausanschlüsse eingeblasen werden und die Hausmontagen erfolgen,  wird die ElbKom in der 17. KW bekanntgeben.

Die beteiligten Firmen achten sehr auf die Abstandsgebote, soweit es möglich ist, sowie auf die Hygienevorschriften. Die ElbKom bittet alle Kunden, das gleiche zu tun, wenn Sie Kontakt zu den Baufirmen haben. In diesem Sinne wünscht die ElbKom allen Kunden alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihre ElbKom

Alle für Alle!

Wir alle spüren die Einschränkungen unseres beruflichen, aber auch privaten Alltags, die die Entwicklungen hinsichtlich des Coronavirus mit sich bringen. Wir alle verbringen nun mehr Zeit Zuhause als gewöhnlich. Gerade in dieser besonderen und auch etwas beunruhigenden Zeit, müssen wir mehr denn je füreinander da sein.

So möchten auch wir unseren Teil dazu beitragen, mit unserer aktuellen Aktion:

Alle für Alle! Sie bleiben Zuhause, wir drehen das Internet auf!

Damit Sie Ihre Zeit Zuhause effektiv nutzen können, schenken wir allen Privatkunden 1GB! Das bedeutet, dass wir ab sofort alle vorhandenen Internet-Anschlüsse kostenfrei bis zum 30.06.2020 mit einer Internetgeschwindigkeit von 1.000 Mbit/s im Down- und 500 Mbit/s im Upload versorgen.

Egal ob für´s Homeoffice oder für den Zeitvertreib. Surfen Sie so schnell es Ihre Endgeräte erlauben.

Sie haben weitere Fragen rund um die Aktion? Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@dbn.de oder melden Sie sich telefonisch unter der 089125034210.

Wir hoffen sehr, dass sich die Zeit Zuhause so für Sie angenehmer gestalten lässt. Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Beachten Sie: Die maximal mögliche Geschwindigkeit ist von Ihrem Router und den Endgeräten abhängig. Diese Aktion gilt nicht für Firmenkunden. Als Privatkunde müssen Sie nichts weiter tun, die Bandbreite wird automatisch für Sie freigeschalten. Wenn Sie eine DBN-Fritzbox nutzen, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Falls Sie einen eigenen Router verwenden, muss hier unter Umständen die Geschwindigkeit gemäß der Bedienungsanleitung angepasst werden.

Erweiterung Technikstandort

Da aktuell die Kundenzahlen sehr stark steigen, erweitern wir für die Standorte Wittorf/Handorf und Kirchgellersen/Westergellersen/Südergellersen die Technik um weitere Kundenports.

Die Arbeiten werden in der Nacht vom 30.03. auf 31.03.2020 ab 03:00 durchgeführt. Es kann zu einer kurzeitigen Unterbrechung kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns darauf, weitere Kunden anschließen zu können.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihr DBN-Team

Die Vorvermarktung in Adendorf läuft an!

Wir freuen uns sehr, dass es endlich losgeht, wenn auch unter etwas erschwerten Bedingungen. Trotz der aktuellen Situation läuft die Vorvermarktung an. Die ersten Verträge sind bereits bei uns eingegangen – vielen Dank dafür!

Leider müssen wir Ihnen hiermit mitteilen, dass unser Infobüro bis auf Weiteres geschlossen bleibt. Außerdem werden die geplanten Informationsveranstaltungen vorerst nicht stattfinden, hier wird es aber Nachholtermine geben. Zum Schutz aller, sind wir sehr darauf bedacht, soziale Kontakte weitestgehend zu verhindern.

Wir beraten Sie in dieser Zeit jedoch sehr gerne telefonisch. Sollten Sie offene Fragen haben, zögern sie nicht uns unter der Rufnummer  089125034210 zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter. Über die weiteren Entwicklungen und zum weiteren Vorgehen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Breitbandausbau: Die Arbeiten gehen weiter – trotz Corona

In diesen Wochen erhalten viele Lüchow-Dannenberger Haushalte den ersehnten Breitbandanschluss. Die dafür nötigen technischen Arbeiten gehen trotz der Corona-Krise weiter, dies teilt Detlef Hogan, Geschäftsführer der Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg, mit. Allerdings laufen die Tiefbauarbeiten mit verminderter Kraft. Denn die Subunternehmer kommen unter anderem aus Polen und Rumänien. Für diese Länder bestehen inzwischen Einreisebeschränkungen.

„Um die Hausanschluss-Dosen zu installieren, müssen die Tiefbauer jeweils zu zwei Terminen, die mit den Eigentümern vereinbart werden, Zugang zum Haus haben“, erklärt Hogan. „Wer dies vor dem Hintergrund der aktuellen Situation nicht möchte, kann sich natürlich gerne an die Breitbandgesellschaft wenden, dann wird zu einem späteren Zeitpunkt ein neuer Termin vereinbart.“

Wer den vereinbarten Termin zur Installation des Hausanschlusses beibehalten möchte, wird gebeten, sich an die bekannten Sicherheitsempfehlungen zu halten: Abstand halten, häufiges und gründliches Händewaschen und auf das Händeschütteln zur Begrüßung ist derzeit zu verzichten.

Die Breitbandgesellschaft ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05841 / 120-781 oder per E-Mail an breitband@luechow-dannenberg.de erreichbar.

Es geht voran in Adendorf!

Wir sind schon fleißig, damit ganz Adendorf informiert wird.

Entscheiden auch Sie sich für den passenden DBN-Tarif und schließen Sie einen Vorvertrag ab.

Erst wenn die positive Rückmeldequote von 40 % erreicht ist, kann der Ausbau realisiert werden.

Glasfaser für Adendorf – und Sie sind mit dabei!

Machen Sie mit: Stichtag 03.07.2020. Jeder Vertrag zählt!