Telefon  0 89 · 125 03 42 10      Mail  info@dbn.de

Pressemitteilung – Mittelbaden

Glasfaserausbau in Ottersweier läuft auf Hochtouren

Schwäbisch Gmünd, den 03.03.2021: Der Ausbau des gemeindeeigenen Glasfasernetzes in Ottersweier biegt mit großen Schritten auf die Zielgerade ein. Erste Kunden in Unzhurst gehen online.

Eine schnelle Internetanbindung ist zum zentralen Standortfaktor geworden und entscheidend über die Attraktivität einer Gemeinde als Wirtschafts- und Wohnstandort. Die Gemeinde Ottersweier hat bereits 2017 mit dem Ausbau des Breitbandnetzes begonnen. Nun ist absehbar, dass Ende 2021 ein Haken hinter dieses Projekt gesetzt werden kann und die Gesamtgemeinde praktisch flächendeckend mit schnellem Internet versorgt ist.

Mehr als 800 Hausanschlüsse sind bereits fertiggestellt. „Die Baufortschritte sind atemberaubend“, freut sich Bürgermeister Jürgen Pfetzer, „nun sind auch die ersten Kunden in Unzhurst ans Netz angeschlossen“.

Jetzt erfolgt sukzessive die Inbetriebnahme der bisher fertiggestellten Hausanschlüsse. Parallel laufen die Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Rohrverbänden weiter, die Anschlussquote ist sehr gut.

Für den Netzbetreiber NGN Telecom werden in den nächsten Wochen Eberhard Heutle und Heidi Tolle die Kunden in Unzhurst über die Tarife und die verschiedenen Optionen beraten und informieren.

Über die Herstellung von Hausanschlüssen hinaus wurden zukunftsweisende Investitionen getätigt: Zur Steigerung der Netzsicherheit erfolgte eine weitere Anbindung an die überörtliche Datenautobahn. Der Netzkoppelpunkt befindet sich an der A5 bei Unzhurst. 2021 wird eine zusätzliche Redundanz in Richtung Lichtenau folgen.Darüber hinaus wird derzeit eine Querverbindung von Ottersweier nach Unzhurst über Specklach und Breithurst realisiert. Damit erhält die zwischen den Gemeinden Ottersweier, Lauf und Sasbach bestehende Ringverbindung eine weitere Absicherung. Außerdem nutzt die Gemeindeverwaltung diese Leitung, um für ihre Einrichtungen in Unzhurst eine Direktverbindung in das Rechenzentrum ins Rathaus zu schaffen.

 

Über die NGN Telecom GmbH:
Die 2016 gegründete NGN Telecom GmbH betreibt und baut mit ihrer Endkundenmarke DBN – Das bessere Netz in Kooperation mit den Gemeinden vor Ort Glasfasernetze. So versorgt sie Bürgerinnen und Bürger in meist ländlichen Regionen zuverlässig mit allen Telekommunikationsdienstleistungen wie Internet, Telefonie und Fernsehen

Pressekontakt

Jacqueline Thumm, PR & Marketing Manager, NGN Telecom GmbH, Güglingstraße 66, 73529 Schwäbisch Gmünd

Tel.:07171 10416-135, Mail: info@dbn.de

 

Die Pressemitteilung als PDF erhalten Sie hier.

Das Herzstück des Breitbandausbaus in Unzhurst: Das Verteilergebäude (PoP) in der Achener Straße. (Foto Alexander Kern)